Das schwarze Erste Mal

Erwachsen aus Moral und Treue
geschändet durch den Alkohol
Durchzieht es mich mit schwerer Reue
Und mir wird mulmig, gar nicht wohl.

Noch blicke ich mit Stolz hernieder
auf meine Kinder – jung und schön.
Erklingen erste Liebeslieder
Wünsch ich, dass Werte stets bestehn.

Als Kinderschuhe nicht mehr passten
Und ich der Liebe Opfer ward
Entschied ich mich zu mancher Lasten
für Eine, die sich mit mir paart.

Wir pflegten uns’re Jugendbetten
und schworen ew’ge Liebe gar.
Viele verloren ihre Wetten
und so vergingen Jahr um Jahr.

Wir wurden älter, wurden reifer,
bemerkten nicht teuflische List.
Verführung ist ein Seelenschleifer
Und sie erlag – das brachte Zwist.

Ich litt an fürchterlicher Qual
Ob ihres Missetatendrangs
und hinterfragte die Moral
Wozu gibt’s ihrer Lobgesang.

Wozu sollte man schwören Treue
Wenn Wolllust sie ja doch bezwingt
Reimt sich mit Grund auch darauf Reue?
Ist es ein Narr, der Treu besingt?

Und als man mir den Apfel reichte
Sagt ich mit Dank und Stolz laut: „Nein!“.
Und als man mir den Apfel reichte –
Ließ ich das Gegenfragen sein…

Ergab mich diesen neuen Reizen,
Ergab mich dieser fremden Welt.
Ich mähte freudig fremden Weizen –
Die Weichen sind seitdem gestellt.

Denn diese eine gold’ne Schwelle,
die mich bisher immer gehemmt,
Wurde durchbrochen auf die Schnelle
Und die Zurück-Türe – sie klemmt.

Denn nicht umsonst sagen die Weisen,
Dass man die Unschuld so verliert.
Doch keiner flüstert es im Leisen:
Dass diese Schuld neu Schuld gebiert.

Nachdem ich Unschuld hab verloren
und Unschuld auch genommen hab,
Ward neue Unschuld so geboren
Doch liegt auch diese nun im Grab.

Und steckt man im Morast der Sünde
Ergäbe nur die Flucht gut Sinn.
Doch läuft der Alkohol geschwinde
Gibt man sich allzu schnell gleich hin.

Drum, Kind, Bewahre diese Werte,
Solange sie dir heilig sind.
Durchschlägst du sie mit deinem Schwerte
Trägt sie für immer fort der Wind.

© lyriksplitter

Advertisements

  1. … für immer und ewig… is‘ so’n bullshit… *kurzgefasst*




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: