Archiv für Januar, 2008

Beziehungsselbstläufer

Es tröpfelt seltsam vor sich hin
gleich einem Fass mit Loch.
Es läuft mit Liebe, läuft mit Streit,

Es läuft mal mit – mal ohne Sinn.
Nur sieh, es läuft. Und doch
scheint mir manchmal der Weg zu weit.

Es läuft ja selbst ohne Gewinn,
ja ohne End! Es läuft ja noch.
Jedoch was einzig läuft ist: Zeit.

© lyriksplitter

Advertisements

Hier entsteht im Laufe der Zeit ein Blog mit Lyrikfragmenten, Wortspielen und Gedankenfetzen und selbstgeschriebenen Gedichten. Aber lest selbst unter „Über dieses Projekt„, worum es hier geht.